25 km
Keine weiteren ähnlichen Anzeigen gefunden, bitte nutzen Sie die Suche.

Informationen zur Anzeige:

Akteurkoordinator:in Energie- und Klimaschutzkonzept (m/w/d)
Aktualität: 18.03.2024

Anzeigeninhalt:

18.03.2024, Landeshauptstadt Stuttgart

Einleitung

Wir suchen Sie für das Amt für Umweltschutz der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist befristet bis zum 31.12.2024 zu besetzen.Die Abteilung Energie ist fachlich für die Umsetzung des vom Gemeinderat verabschiedeten Energie- und Klimaschutzkonzepts, mit dem Ziel die Landeshauptstadt Stuttgart möglichst rasch klimaneutral zu machen, verantwortlich. Bei der ausgeschriebenen Stelle liegt der Schwerpunkt auf der Koordination der in Stuttgart für dieses Thema verantwortlichen Akteur:innen. Landeshauptstadt Stuttgart
Verwaltung & Verteidigung

Akteurkoordinator:in Energie- und Klimaschutzkonzept (m/w/d)

Festanstellung, Bau & Architektur

Ihre Aufgabenschwerpunkte

Sie bearbeiten und setzen das Beteiligungsmodell zur Einbindung aller Akteur:innen im Rahmen des Energie- und Klimaschutzkonzepts um
Sie sind verantwortlich für die Öffentlichkeits- und Pressearbeit zur Bekanntmachung des Themas in Stuttgart
die Konzeption und Durchführung von Informationsveranstaltungen gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben
Sie arbeiten zusammen mit externen Akteur:innen (z. B. Energieversorger, Bürgergruppen, Unternehmen) und Akteur:innen innerhalb der Stadtverwaltung
Sie entwickeln und setzten Maßnahmen um zur Steigerung der Energieeffizienz und für den Klimaschutz in der Landeshauptstadt Stuttgart sowie der verstärkten Sensibilisierung von Menschen hinsichtlich der Energieeinsparung, dem Einsatz von erneuerbaren Energien und der Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen
Sie entwickeln Bewerbungen bei Wettbewerben im Energie- und Klimaschutzbereich und beantragen Fördermitteln im Rahmen von nationalen und internationalen Forschungsvorhaben

Ihre Qualifikation

Eine Änderung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil

Ingenieur:in mit wissenschaftlichem Hochschulabschluss (Master oder Diplom) der Fachrichtung Energie-, Versorgungs- oder Umweltschutztechnik oder verwandter Studiengänge (bei ausländischen Abschlüssen ist die Vorlage einer staatlichen Anerkennung in Deutschland erforderlich)
Erfahrung und Fachkenntnisse im Bereich Energie und kommunaler Klimaschutz
Erfahrung in der Durchführung von Beteiligungsprozessen
Fähigkeit zur Aufbereitung komplexer Sachverhalte für Fachfremde (Unternehmen, Bürger:innen) in einer verständlichen und zur Umsetzung animierenden Art und Weise
hervorragende Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch sowie ein sehr sicheres und kommunikatives Auftreten
wünschenswert sind Fachkenntnisse im Bereich Marketing und Kommunikation

Über uns

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Dr. Jürgen Görres unter 0711 216-88668 oder juergen.goerres@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Andrea Kimmerle 0711 216-25768 oder andrea.kimmerle@stuttgart.de. Alle weiteren Informationen zu unseren vielfältigen Karrieremöglichkeiten finden Sie unter www.stuttgart.de/karriere.

Ihr Gesprächspartner

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 04.04.2024 unter Angabe der Kennzahl 36/0008/2024 an unser Online-Bewerbungsportal.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Ihr Kontakt zu uns

Wir bieten Ihnen eine Stelle der Entgeltgruppe 13 TVöD.

Freuen Sie sich auf

Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle
die Möglichkeit, mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten
persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot
Gesundheitsmanagement und Sportangebote
ein kostenfreies Deutschlandticket für den ÖPNV
einen Arbeitsplatz, der sehr gut mit dem öffentlichen Nahverkehr erreichbar ist
betriebliche Altersvorsorge und Jahressonderzahlung
vergünstigtes Mittagessen